Glossar

Glossar, hier wird einfach alphabetisch gescrollt.

  • Gabelung

    Aufteilungsbereich in zwei oder mehrere Äste oder Stämmlinge.
  • Gefahr

    Eine Situation, deren Kontrolle nicht vollständig gewährleistet ist. Hierbei besteht die Aussicht, dass Rechtsgüter (z.B Leben, Gesundheit, Freiheit oder Sachen) in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Es sollten verschiedene Betrachtungsformen von Gefahr unterschieden werden. Allen voran die abstrakte Gefahr, theoretisch von allem (Bäume , Hunde, Menschen, Maschinen, Werteverfall...) ausgehend immer dar.
    Bestehende Gefahr, eine objektiv wahrnehmbar unangenehme Situation.
    Akute Gefahr, eine Zeit des Handels, Laufens oder der Resignation.
  • Gekappte Krone

    (keine Baumpflegermaßnahme!), Kappung
  • Gewebe

    Verbund von Zellen gleichen Bauart und Funktion.
  • Grobast

    Ast
  • Grobwurzel

    Wurzel
  • Grünastbruch

    Sommerbruch
  • Gründung Betrieb

    Dieser Betrieb wurde 1995 gegründet. Der rein forstwirtschaftliche Vorgänger (forstliches Lohnunternehmen), wurde 1992 gegründet und ist in den jetzigen Betrieb übergegangen.
  • Gummifluss

    Zähflüssige Absonderung, vor allem bei Prunus, insbesondere hervorgerufen durch Wunden, Pilzbefall.
  • Gutachten

    Eine Begutachtung ist eine Inaugenscheinnahme, allerdings sollte auch andere Sinne mit benutzt werden, es gibt auch vieles zu fühlen, zu hören und zu schmecken.
    Oft hilft auch das Messen.
    Am Ende steht die Dinge für Gut zu beachten, als für zu schlecht anzusehen, denn die Natur verfügt über sehr alte Mechanismen zur Kompensation von den von uns oberflächlich entdeckten Defiziten.